Unfähiges Verwaltungsgericht schlägt wieder einmal der Pressefreiheit ins Gesicht

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat am 23. Juni 2016 (dejure.org) meines Erachtens die Reichweite der Pressefreiheit und damit auch des presserechtlichen Auskunftsanspruchs verkannt, als es einem kommerziellen Brancheninformationsdienst Informationen zu öffentlichen Ausschreibungen verwehrte.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 26. Juli). Unfähiges Verwaltungsgericht schlägt wieder einmal der Pressefreiheit ins Gesicht. Archivalia. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/c470

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search