2 Gedanken zu „Googles Finger“

  1. Ohne nachzusehen: Das ist der Finger der Bayerischen Staatsbibliothek! Er ist bekannt aus vielen Digitalisaten des MDZ ujnd ersetzt Farbpalette/Farbkeil 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.