GLOGEMIS ist futsch

In der 2011 erschienenen Buchausgabe des Glossars zur Geschichte der mittelalterlichen Stadt (Rezension von Andreas Deutsch in den Sehepunkten) wurde groß von der Online-Ausgabe getönt, die ich hier 2010 sehr kritisch kurz erwähnt habe. Clio Online hat immer noch einen Eintrag von 2010, aber das Angebot ist seit längerem (2012?) spurlos verschwunden. Auf archive.is kann man noch die Startseite und zwei Lemmata einsehen. Kaum mehr gibt es im Internet Archive. Erbärmlich, DFG-Mittel einsacken und dann auf Dauer nur aufs teure gedruckte Produkt setzen!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 16. Juli). GLOGEMIS ist futsch. Archivalia. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c455

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „GLOGEMIS ist futsch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search