British Library muss nicht-kommerziellen Dokumentlieferservice einstellen

http://eifl.net/blogs/licensed-fail

Grund: die 2012 erfolgte Umstellung auf ein Lizenz-System.

Eine unerfreuliche Entwicklung, der mich in meinen Ansichten bestätigt, die ich in “Sci Hub, Fernleihe und Open Access”

https://archivalia.hypotheses.org/55814

geäußert habe. Nachzutragen ist dort, dass US-Universitätsbibliotheken in der Regel keine Fernleihen für externe Benutzer durchführen (anders als hierzulande).


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.