Bestandssicherung von historischem kirchlichem Bibliotheksgut in Österreich

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100213338

Eine Masterarbeit von Karin Schamberger. Anmerkung 1 bezieht sich auf eine Archivalia-Meldung zur Waldauf-Bibliothek. Aber S. 21 wird der Verkauf von Dubletten unkritisch gutgeheißen.

Siehe dazu: http://archiv.twoday.net/stories/444874674

http://aes.hypotheses.org/288 (von Karin Schamberger!)


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Bestandssicherung von historischem kirchlichem Bibliotheksgut in Österreich“

  1. Sehr geehrter Herr Graf! Auf S. 21 zitiere ich lediglich die Meinung von Herrn Walter Schulz. Aus dem Gesamtzusammenhang der Arbeit (und meinen täglichen Bemühungen) sollte eigentlich hervorgehen, dass ich den Verkauf von Dubletten NICHT unkritisch gutheiße. Wenn das nicht gelungen ist, dann sei es hiermit festgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.