Wikimedia-Bilder: Vergleich Lizenzhinweisgenerator und Einbettungscode des Medienbetrachters

Wieso verdammt nochmal gibt es keinen simplen Einbettungscode für Creative Commons-Bilder, wie er für Flickr

https://cogdog.github.io/flickr-cc-helper/ (Bookmarklet im Browser)

oder geograph

http://geo.hlipp.de/reuse.php?id=87788 (Beispiel)

existiert?

Ich habe Werbung für den Einbettungscode des Medienbetrachters gemacht, bin aber zunehmend genervt von dem HTML-Müll, den dieser liefert und den man, um ein einigermaßen ansprechendes Ergebnis zu erhalten, häufig manuell nachbearbeiten muss. Wieso darf ein Einbettungscode eine nicht anklickbare Internetadresse „https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19081458“ enthalten? Und was ist überhaupt diese curid? Auf Commons habe ich keine Erläuterung gefunden.

Als ich im September 2015 mein Burg-Thurant-Bild eingebunden habe, war der Einbettungscode ansprechend:

„„Burg Thurant“ von Klaus Graf – Übertragen aus de.Wikipedia nach Commons durch Maksim.. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons.“

Verschlimmbessert sieht er aktuell so aus:

Von Klaus Graf – Übertragen aus de.Wikipedia nach Commons durch Maksim., CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=514633

Einbettungscode des Medienbetrachters

Br medientage.jpg
Von Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19081458

Einbettungscode des Lizenzhinweisgenerators

Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Br medientage, CC BY-SA 3.0

Und nun noch einmal im Quelltext:

einbettungscode_vergleich

Der Lizenzhinweisgenerator bietet keine Bildeinbindung, und mich jedesmal durch das ganze Menü zu klicken, dafür habe ich keine Geduld. Es ist wohl zeitsparender, von Hand den Urhebervermerk (hier: „Foto: Michael Lucan“) zu kopieren, dann die Lizenz abzuschreiben CC-BY-SA 3.0 und mit dem Lizenzlink https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 verlinken. Das gilt auch für die manuelle Nachbearbeitung des HTML-Codes des Bildbearbeiters.

Rechtlich einwandfrei sind alle drei Varianten, siehe dazu

https://archivalia.hypotheses.org/11761 mit Liste einschlägiger Beiträge in Archivalia

Oder in Form einer kleinen Checkliste bei unveränderter Online-Verwendung:

1. Fordert der Rechteinhaber eine besondere Form der Attribuierung wie hier?

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Br_medientage.jpg

Das ist die Ausnahme, aber man sollte trotzdem nicht den Prüfungsschritt auslassen. Hier führt die Verwendung des Bildbetrachtungscodes zu einer unschönen Verdoppelung des Lizenzlinks.

Außer der Namensnennung steht laut Legal Code dem Urheber zu: „to the extent reasonably practicable, the URI, if any, that Licensor specifies to be associated with the Work, unless such URI does not refer to the copyright notice or licensing information for the Work“. Lucan kann also nicht verlangen, dass die Zeichenfolge „Foto“ verwendet wird, und „the URI“ deutet auch ziemlich unmissverständlich darauf hin, dass (neben dem Lizenzlink) 1 Internetadresse, die für die Rechtewahrnehmung einschlägig sein muss, verpflichtend gemacht werden darf.

2. Wenn nein: Namen/Pseudonym nennen.

3. Lizenz verlinken!

Das Ganze möglichst nah am Bild anbringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.