Die steinerne Braut von Wildeshausen

Nachdem sich vor Jahren die Stadtbibliothek Hannover weigerte, Wikisource kostenlose Scans des Gedichts von Pastor JGT (wer kann die Vornamen auflösen?) Lamprecht 1801 zur Verfügung zu stellen, erhielt ich es nun über Fernleihe (bestellt 6.4., gescannt 16.4., erhalten per Hauspost am 29.4.). Wie üblich durfte ich den ausgedruckten Aufsichts-Scan (kenntlich an den Händen auf einem Fehlscan) nochmals scannen (natürlich mit Qualitätsverlust), dank Urheberrechts-Paranoia der deutschen Bibliotheken.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Steinerne_braut_1801.pdf

Zur Sage:

https://de.wikisource.org/wiki/Die_Mordgrube_zu_Freiberg

Megalithkultur wildeshausen 2011 022.jpg
Von Klaus Graf – Own Photo, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16335616


3 Gedanken zu „Die steinerne Braut von Wildeshausen

  1. Auflösung der Vornamen: Ich bin nicht so versiert in Ahnenforschung, aber als Ansatz für weitere Recherchen könnte das hier dienen:
    http://gw.geneanet.org/heermann?lang=sv&pz=johann&nz=heermann&ocz=0&p=johann+gottfried+theodor&n=lamprecht
    Ein Pastor mit dem passenden Namen, Lebensdaten könnten auch stimmen. Als Quelle ist ein Verzeichnis der Pastoren der Landeskirchen Hannovers und Schaumburg-Lippes angegeben, das ich online nicht finden konnte. Visbek gehört wohl eher zu Oldenbourg als zu Hannover, aber einen Versuch wäre es wert.

  2. Es könnte sich um den in 1848 gestorbene Johann Gottfried Theodor handeln. Laut Einträge in Gedbas (https://gedbas.genealogy.net/person/show/1017609768 ) und Geneanet (http://gw.geneanet.org/heermann?lang=sv&pz=johann&nz=heermann&ocz=0&p=johann+gottfried+theodor&n=lamprecht …. Mit Quellenverweis) war er ein Sohn des Pastors in Hattorf Johan George Lamprecht (1715-1788) u. Dorothee Charlotte Elisabeth Oldenburg. Mit Disclaimer für die Vertrauenswürdigkeit genannten Quellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.