Die Stifter und Klöster der Diözese Eichstätt bis zum Jahre 1806

Der durch seine üppigen Literaturnachweise nach wie vor wertvolle umfangreiche gemeinfreie Beitrag von Franz Sales Romstöck (1844-1925): Die Stifter und Klöster der Diözese Eichstätt bis zum Jahre 1806. In: Sammelblatt des Historischen Vereins Eichstätt 30 (1915), S. 19-86 ist nun dank WP:BIBR auf Commons verfügbar:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Romstoeck_eichstaett_kloester_1916.pdf

#histmonast

Berching, Kloster Plankstetten 001.JPG
Kloster Plankstetten. Von MattanaEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23497657



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 14. April). Die Stifter und Klöster der Diözese Eichstätt bis zum Jahre 1806. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/c3qr

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search