Bertelsmann: Schätze aus dem Ricordi Archiv


Das Ricordi-Archiv in Mailand gilt als die bedeutendste Sammlung zur italienischen Operngeschichte. Eigentümer Bertelsmann zeigte im Verdi-Jahr 2013 erstmals Schätze aus dem einzigartigen Fundus des Archivs.


2 Gedanken zu „Bertelsmann: Schätze aus dem Ricordi Archiv“

  1. Ausstellung sehenswert In der Tat ist die Verdi-Ausstellung aus dem Ricordi-Archiv eine wahrlich gelungene Ausstellung. Ich hatte das Glück sie im Gütersoher Theater, ihrem zweiten Standort nach dem Berliner Auftakt zu sehen. Über ihn berichtete seinerzeit der Tagesspiegel.
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/die-ausstellung-unternehmen-oper-digitale-desdemona-bertelsmann-zeigt-einblicke-ins-ricordi-archiv/8708100.html
    Das Schöne an der Ausstellung ist, dass sie, abgesehen von gelesenem Schriftwechsel, ohne viel modischen Schnickschnack auskommt und auf knappem Raum viel ästhetischen Genuss bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.