“Auch mein herczen lieber herr, ich pit euch, ir welt mir umb ain gueten Neckar oder Schwab wein verholfen sein”

Schön, Julia Anna (2015) Mein herczen liebster herr – Das Leben der Dorothea von Serntein im Spiegel ihrer Briefe.
Masterarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Lackner, Christian
http://othes.univie.ac.at/38632/

Die bisher nicht gedruckten neun der 16 bekannten Briefe werden ediert. Die in der Überschrift zitierte Stelle: S. 69 (der Schwabwein = Wein aus Schwaben wird auch noch in einem weiteren Brief S. 80 erwähnt).

#region


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.