Fischers Schwäbisches Wörterbuch

Das MDZ hat seine Digitalisate 2009 aus dem Netz genommen. Auch das Internet Archive bietet nichts mehr:

https://de.wikisource.org/wiki/W%C3%B6rterb%C3%BCcher#Schw.C3.A4bisch



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 27. Dezember). Fischers Schwäbisches Wörterbuch. Archivalia. Abgerufen am 17. April 2024, von https://doi.org/10.58079/biwp

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Fischers Schwäbisches Wörterbuch“

    1. Band 1, der noch ohne Mitwirkung Pfleiderers entstand, ist beim Internet Archive ja noch online. Der Rest wird leider erst 2024 gemeinfrei, da Pfleiderer 1953 starb. Gibt es da vielleicht irgendwelche gierigen Erben (die aber mit dem Werk ja auf andere Weise realistischerweise auch nichts mehr verdienen können?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search