Digitalisate der russischen Nationalbibliothek

http://leb.nlr.ru/collections/169/#scope=collection&sid=169&s=pubyear

Abgesehen von einer lateinischen Handschrift und Voltaire-Handschriften gibt es von Büchern in westlichen Sprachen leider fast nur Schlüsselseiten. Zu den Ausnahmen gehört eine Grammatik des Russischen auf Latein (Oxford 1696), die aber – anders als andere westliche Bücher – nur russische Metadaten aufweist:

http://leb.nlr.ru/edoc/366760



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 31. Dezember). Digitalisate der russischen Nationalbibliothek. Archivalia. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bivh

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search