Uralte Märchen?

Märchen sollen bis in die Bronzezeit zurückreichen, behaupten zwei Forscher, die eine phyologenetische Rekonstruktion versucht haben.

Sara Graça da Silva, Jamshid J. Tehrani: Comparative phylogenetic analyses uncover the ancient roots of Indo-European folktales
DOI: http://dx.doi.org/10.1098/rsos.150645

Presseberichte:

http://science.orf.at/stories/1766437/

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47234/1.html

Schon Spektrum der Wissenschaft 2015/12 berichtete vom angeblichen “Ursprung der Mythen” (S. 66-73). Literaturangaben dort:

http://nouvellemythologiecomparee.hautetfort.com/archive/2013/01/20/julien-d-huy-polyphemus-aa-th-1137.html

https://halshs.archives-ouvertes.fr/halshs-00932197

http://dx.doi.org/10.1371/journal.pone.0078871

#erzählforschung


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.