Gedruckte Leichenpredigten aus Freiberg online

https://familysearch.org/learn/wiki/en/Germany,_Saxony,_Freiberg_Funeral_Sermons_(FamilySearch_Historical_Records)

Die Digitalisate stammen aus einer historischen Schulbibliothek, der Andreas-Möller-Bibliothek des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Freiberg (Sachsen).

Ohne Erschließung. Wieso nimmt eigentlich der Leichenpredigten-Gesamtkatalog nicht solche entlegenen Bestände mit Priorität auf. Wer den KVK benutzen kann, findet doch ohne weiteres die mit quälender Langsamkeit in Marburg hinzugefügten Nachweise von Leichenpredigten-Digitalisaten.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Gedruckte Leichenpredigten aus Freiberg online“

  1. Vermutlich weil der Marburger Katalog auf Datenlieferungen der einzelnen Bibliotheken angewiesen ist. Wenn von dort nichts kommt, kann nichts in den Katalog eingepflegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search