Nibelungenmuseum Worms

http://mediaevistinnen.wordpress.com/2012/08/29/nibelungenmuseum-worms

“Liebe Forschende, wenn ihr aus einem Artikel zitieren möchtet, den wir geschrieben haben, kontaktiert uns bitte vorher. Wir bemühen uns, immer die Quellen anzugeben, aus denen wir unsere Informationen beziehen. Wenn ihr also einen bestimmten Gedanken wiedergeben möchtet, schaut doch bitte zuerst in die von uns angegebene Sekundärliteratur.” Da hat jemand aber auch gar nichts vom Wissenschaftsbloggen verstanden …

Die Autorin “lenebugz” fand 2012 das Wormser Nibelungenmuseum “wohl gelungen”.

Ich seinerzeit (2001) nicht:

http://www.aedph-old.uni-bayreuth.de/2001/0388.html

(wiedergefunden mit https://metager.de; Google findet unter Hörfolter nichts, obwohl Hoerfolter in der Überschrift steht)

Foto: Sünderhauf https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.