A catalogue of incunabula and manuscripts in the Army Medical Library

Online:
http://resource.nlm.nih.gov/57610430R

Das Buch von 1950 enthält auch Provenienzangaben zu den Inkunabeln (auch deutsche Provenienzen).

Die National Library of Medicine hat kürzlich über 400 ihrer eigenen Publikationen Open Access bereitgestellt, siehe

http://www.infodocket.com/2013/12/30/national-library-of-medicine-releases-digitized-collection-of-its-publications-and-productions


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.