DFG-Projekt DeepGreen geht davon aus, dass die Open-Access-Komponente der Nationallizenzen bisher ein Flop ist

http://zkbw.blogspot.de/2016/01/dfg-projekt-deepgreen.html

“Die Erfahrung der seit 2011 getätigten Allianz-Abschlüsse zeigt jedoch, dass der Kreis berechtigter Autorinnen und Autoren (oder ihre institutionellen Vertreter) bislang kaum Gebrauch von den vereinbarten Open-Access-Rechten macht.”

Genau darauf habe ich im Oktober 2014 hingewiesen.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.