Twinger-Handschrift Cgm 568 mit Bollstatter-Eintrag online

bollstatter_twinger http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00104455/image_218

Die in der Mailingliste Mediaevistik 2004 zusammengestellte Liste der derzeit bekannten eigenhändigen Handschriften des Augsburger Schreibers Konrad Bollstatter nach der Nummerierung von Wolf ZfdA 1996, S. 59f. ist leider immer noch aktuell, was bedeutet, dass seit 1996 keine neuen Bollstatter-Autographen bekannt wurden. Ich verlinke die im Handschriftencensus nachgewiesenen Digitalisate. Neun von 19 sind schon online.

1. Cgm 312
2. Cgm 252
3. Cgm 213
4. Heidelberg Cpg 4
5. Wolfenbüttel Cod. Guelf. 75.10 Aug. 2°
6. Wolfenbüttel Cod. Guelf. 37.17 Aug. 2°
7. Berlin Mgf 564
8. Berlin Mgf 722
9. Prag Nationalmuseum Cod. XVI.A.6
10. London BL Add. 16581
11. Cgm 463
12. Cgm 758
13. Cgm 735
14. Cgm 7366 (Einträge im Twinger-Druck)
15. Einträge im ‚Älteren öttingischen Lehenbuch‘ (Fürstlich
Öttingisches Archiv Harburg)
16. Alba Iulia Cod. R I 115
17. Augsburg Stadtarchiv Schätze 19
18. Augsburg Stadtarchiv Schätze 121
19. Cgm 568 (nur Nachträge)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.