Wikipedia: Seit drei Jahren bizarrer Streit um den “Schreibwettbewerb 2011”, bei dem der Artikel “Das Massaker von Katyn” siegte

Thomas Urban beleuchtet das Innenleben der Wikipedia:

http://www.sueddeutsche.de/digital/wikipedia-ueber-hundert-fehler-super-1.2784114

“[D]er Sieger des Schreibwettbewerbs blockiert jede Korrektur und Ergänzung. Dutzende von Korrigierversuchen, an denen sich anfangs auch der Autor dieses Textes beteiligte, hat er revertiert – mit der Begründung, die Wikipedia-Gemeinschaft habe den Katyn-Artikel ja als “exzellent” bewertet. Dabei haben an der Bewertung nur ein paar Dutzend Wikipedianer teilgenommen. Diese kuriose Kontroverse – erst wird ein von Fehlern strotzender Artikel ausgezeichnet, dann wird deren Verbesserung verhindert – mag ein Extremfall sein. Doch lassen sich an ihm die Mechanismen aufzeigen, die zur “Verkalkung” Wikipedias führen. Denn es handelt sich um eine klassische Konfrontation zwischen Power-Usern, wie es im Wiki-Slang heißt, die aber Amateure sind, und “goldenen” Fachautoren, die indes weder Zeit noch Ehrgeiz haben, in der inneren Hierarchie der großen digitalen Gemeinschaft aufzusteigen.”

Es geht um

https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Katyn

In der Wikipedia ist man wie immer mit der Kritik höchst unzufrieden.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

5 Gedanken zu „Wikipedia: Seit drei Jahren bizarrer Streit um den “Schreibwettbewerb 2011”, bei dem der Artikel “Das Massaker von Katyn” siegte“

    1. Hans Jürgen Hübner schreibt zur entwicklung auf wikipedia: “Wichtige Autoren haben dem Projekt bereits den Rücken gekehrt oder stellen ihre Mitarbeit nach und nach ein. Es bleiben die „Vertreiber“, die oftmals kaum in der Lage sind, auch nur einen einzigen Artikel zu schreiben, die aber im Umgang schwierig und mit reichlich Zeit ausgestattet sind. Menschen, die aus realen Projekten aus guten Gründen entfernt wurden, können in der Wikipedia ihr destruktives Verhalten oftmals zu lange fortsetzen.”
      https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Hans-J%C3%BCrgen_H%C3%BCbner#cite_note-4
      ein Beispiel: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Logbuch/block&page=Benutzer:Kudebi3008 .
      der von Urban kritisierte “Kopilot” hat inzwischen auch die ausgelagerte diskussionsseite hauptberuflich quasi als “eigner” übernommen und fährt dort kritikern unwirsch übers maul.
      bin mal sehr gespannt, ob und wie wikipedia diese unterwanderung der diskussionskultur noch mal in den griff bekommt. möglicherweise ist das eine sehr kleine gruppe, die die ganze Idee zerstört.

  1. “Das finde ich viel skandalöser als ein paar winzige Fehler in einem Wikipedia-Artikel.”

    130 (!!) Fehler und Ignoranz aktueller fachwissenschaftlicher Erkenntnisse als winzige Fehler zu bezeichnen ist entlarvend! Danke an unseren Buchhändler, der ja bekanntlich auch gern mal Bücher vernichtet, für die Bestätigung der im Artikel der SZ erwähnten US-amerikanischen Wissenschaftler

  2. Mal langsam. Die Süddeutsche Zeitung hat hier jegliche journalistische Sorgfaltspflicht vermissen lassen und einen höchst involvierten Autor (der wohl die “Historikergruppe”, die er da unbelegt nennt, selbst sein dürfte), der sowohl in der Wikipedia im Streit mit anderen liegt als auch selbst ein Buch zum Thema veröffentlicht hat (das er im ARtikel angemessen beworben sehen will). Und das ganze nicht als Kommentar, unter Offenlegung der Interessenskonflikte, sondern ganz einfach als journalistischen Artikel. Das finde ich viel skandalöser als ein paar winzige Fehler in einem Wikipedia-Artikel.

  3. höchst unzufrieden –
    daran interessant: dass die besonders häufigen und pampigen diskussionsbeiträge in der verlinkten diskussion zu dem SZ-artikel von dem Sichter “Kopilot” stammen, vgl http://archivalia.hypotheses.org/403. In dem Film “Die dunkle Seite von Wikipedia” wird “Kopilot” als eine zentrale Figur herausgearbeitet und enttarnt: https://www.youtube.com/watch?v=wHfiCX_YdgA , ab 1:10:12,
    oder http://www.heise.de/tp/artikel/41/41071/2.html,
    “Kopilot” ist der wohl fleissigste arbeiter an dem wikipediartikel zu katyn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.