Digitale Bibliothek “Memonum” der Médiathèque Emile Zola de Montpellier 3M

22 Aufrufe zählt das freilich langweilige Youtube-Video vom Juli dieses Jahres. Die alte Stadtbibliothek hat 2015 ihr Portal Memonum eröffnet, in dem man auch Handschriftenschätze als PDFs findet.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2015, 11. Dezember). Digitale Bibliothek “Memonum” der Médiathèque Emile Zola de Montpellier 3M. Archivalia. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/c2yu

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search