Die Stümper von ManuMed haben ihren Server immer noch nicht im Griff

Viele Handschriftenkataloge oder in der Datenbank versteckte Digitalisate sind wieder erreichbar, aber längst nicht alle. Die Katastrophe (?) passierte im September 2013, also vor ein paar Monaten:

http://archiv.twoday.net/stories/498217320


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (6. Februar 2014). Die Stümper von ManuMed haben ihren Server immer noch nicht im Griff. Archivalia. Abgerufen am 20. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bin2


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search