Doktor-Schlappe für Silvana

„Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin bekommt ihren Doktortitel nicht zurück. Mehr als zwei Jahre nach Entzug des akademischen Grades lehnte der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) den Antrag der 43-jährigen Europaabgeordneten auf Berufung gegen ein Urteil der Vorinstanz ab.“

http://www.fr-online.de/politik/plagiatsvorwuerfe-silvana-koch-mehrin-noch-ein-doktor-futsch,1472596,26119548.html

http://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA140200388&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp

Siehe hier:
?s=silvana


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Doktor-Schlappe für Silvana“

  1. Freidemokratischer Exhibitionismus Masochistisch bis zur letzten Patrone geführter Rechtsstreit um die plagiierte Doktorarbeit im Fach Rechtswissenschaft – ungeniert laxe Wahrnehmung des Abgeordnetenmandats im Europaparlament. Kommen jetzt die wirklich knallharten Tatsachen im Exklusiv-Interview auf den Tisch, garniert mit endlich nicht retuschierten Nacktfotos im ‚Playboy‘? Die abgemahnten Pornofilm-Gucker warten schon darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.