Köln: Archiveinsturz – Strafanzeige gegen Rummel und Reinarz

“Die Kölner überparteiliche Bürgerinitiative Köln kann auch anders, kurz: K2A2, erstattete bei der Staatsanwaltschaft Köln Strafanzeige gegen Engelbert Rummel und Walter Reinarz. K2A2 möchte mit seiner Anzeige einer möglichen Verjährung zuvorkommen. Rummel ist geschäftsführender Betriebsleiter der städtischen Gebäudewirtschaft, die Gebäudewirtschaft war Eigentümerin des eingestürzten Gebäudes Historisches Archiv. Reinarz war 2009 für den U-Bahn-Bau verantwortliches Vorstandsmitglied der KVB. Er wurde rund ein Jahr nach der Katastrophe zwar abberufen, erhielt aber weiterhin volle Bezüge….”
Quelle: Blog der Kölner Wählergruppe “Deine Freunde” mit weiterführenden Informationen in Hinblick auf die bevorstehende Verjährung, 14.2.14



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2014, 15. Februar). Köln: Archiveinsturz – Strafanzeige gegen Rummel und Reinarz. Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bil5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search