Open-Access-Heuchelei: Open E-Books in Bibliotheken Fehlanzeige!

Konstatiert Rudolf Mumenthaler in einem Open-Access-Artikel:

http://dx.doi.org/10.1515/bd-2014-0024

Nicht berücksichtigt wird der ältere Beitrag von Flimm:

http://blog.openbib.org/2009/06/03/nachweise-freier-inhalte-in-den-opac

[Dazu auch http://archiv.twoday.net/stories/5754684 ]

Siehe auch
?s=open+access+heuchelei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.