In den Bibliotheken wird kaum Kritik am Onleihe-Monopol laut

Eine Debatte auf Facebook dokumentiert auf

http://bibliothekarisch.de/blog/2014/03/05/onleihe-immer-noch-das-einzige-oeb-tor-zur-e-book-welt

Siehe hier
?s=onleihe

Update:
http://schneeschmelze.wordpress.com/2014/03/06/weiterhin-kritik-an-der-onleihe

[Überschrift geändert. KG]



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 5. März). In den Bibliotheken wird kaum Kritik am Onleihe-Monopol laut. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bihp

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „In den Bibliotheken wird kaum Kritik am Onleihe-Monopol laut“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search