Deutsche Archivare nach wie vor virtuell grauenhaft unkommunikativ?

Kann man eigentlich nicht mehr behaupten, sie sind aber immer noch nicht sonderlich kommunikativ. 2006 plädierte ich für die Nutzung von Web 2.0 durch Archive – ohne dass dies irgendetwas gebracht hätte:

http://archiv.twoday.net/stories/2678326



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 9. März). Deutsche Archivare nach wie vor virtuell grauenhaft unkommunikativ? Archivalia. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/biha

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search