Digitalisate generieren physische Benutzungen

http://www.nzz.ch/wissenschaft/bildung/wir-pflegen-zwei-welten-1.18280430

Die Leiterin der ZB Zürich sagt:

“Die eigenen Digitalisate ziehen übrigens unerwarteterweise die Nutzer auch physisch an: Wir sind durch die digitalen Medien sichtbarer. Wer eine Grafik im Internet gesehen hat, will sie auch im Original anschauen.”

Ähnliches berichtete vor Jahren schon Staecker aus Wolfenbüttel.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.