Suche in Volltexten des Internet Archive

Hermann Möller schrieb in den Abhandlungen der Göttinger Akademie 1894 eine umfangreiche Darstellung über das (gefälschte) Doberaner Anthyr(ius)lied. Wer bei Google vor lauter irrelevanten Ergebnissen das an vierter Stelle via Europeana angezeigte Oxforder Digitalisat übersieht

http://dbooks.bodleian.ox.ac.uk/books/PDFs/N10953957.pdf

kann schnell noch auf anderem Wege fündig werden.

Jedes beim Internet Archive hochgeladene Buch erhält eine OCR, die bei Frakturschriften nach wie vor unbrauchbar ist und bei Antiquaschriften in der Regel auch nicht besonders gut. Dieser E-Text wird häufig von der Google-Websuche erfasst.

Site-Suche

https://www.google.de/search?q=site%3Aarchive.org+anthyrlied

Leider funktioniert die Suche im Buch häufig nicht, und leider sind nicht alle Volltexte in der übergreifenden Volltextsuche des Internet Archive findbar.

Diese Volltextsuche ist zudem gut versteckt. Das Internet Archive selbst bietet nur eine Metadatensuche. Man muss sich zu

https://openlibrary.org

begeben, rechts More search options anklicken und im dann folgenden Menü ganz unten „Full Text Search?“:

https://openlibrary.org/search/inside

Mit der Suche nach Anthyrlied hat man sofort Erfolg, der erste Treffer führt zur gesuchten Abhandlung.


Ein Gedanke zu „Suche in Volltexten des Internet Archive

  1. Danke für den Tipp! Richtig gut: Geht man bei den gelisteten Digitalisaten einer Suche auf „Read“, werden die Fundstellen in der Leseansicht markiert. So können gezielt die Seiten mit den Fundstellen aufgerufen werden.

    Nun frage ich mich nur, ob die Site-Suche durch die Unschärfe eventuell einige Treffer mehr ans Ziel bringt, z.B. wenn im Original die Schreibung eines Begriffs variiert oder der Volltext durch OCR mangelhaft ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.