Kulturblockstöckchen

http://dramaontwitter.wordpress.com/2014/05/03/kulturblogstockchen-best-blog-award

Wenn man nicht zu den Lieblingsblogs des Blogstöckchen-Werfenden gehört, macht man sich natürlich besonders viel Mühe.

1. Wie viel Selbstdarstellung steckt deiner Meinung nach im Bloggen?

Viel!

2. Hand auf’s Herz: Und welche Rolle spielt Selbstdarstellung in deinem Blog?

Eine große!

3. Welche Recherchequellen nutzt du hauptsächlich?

RSS, Mail, Twitter, Google+, WWW, Printprodukte.

4. Wie oft gehst du in Museen?

Ich führe keine Statistik. Im Schnitt sicher mehr als einmal im Monat.

5. Warst du schonmal in einem Archiv?

Zuletzt am Freitag.

6. Was ist das eigentlich “Kultur”?

Lies in der Wikipedia nach.

7. Was für ein Blog fehlt deiner Meinung nach noch in der Bloggosphäre?

Ein Watchblog, das darauf achtet, dass Blogosphäre richtig geschrieben wird.

8. Welche Hilfsmittel nutzt du zum Bloggen?

PC, iPAD, Kugelschreiber, Bleistift (für Notizen).

9. Warum bloggst du überhaupt?

Weil ich gern Meinungen und Wissen mit anderen virtuell teile.

10. Wie ist das Feedback deiner Leserinnen und Leser?

Könnte besser sein.

11. Was hast du durch das Bloggen gelernt?

Eine Menge.

Die gleichen 11 Fragen gehen weiter an Schmalenstroer, nur statt Frage 5: Wie oft gehst du in eine Bibliothek?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.