Wann gibt es endlich weitere Digitalisate Salzburger Handschriften?

Besonders eilig hat man es in Salzburg mit der Umsetzung von Open Access nicht: “Im Laufe des Jahres 2014 ist die Einrichtung eines Institutionellen Repositoriums vor­ge­se­hen, auf dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität wis­sen­schaft­li­che Arbeiten (z.B. Pre- und Postprints) able­gen und Objekte des kul­tu­rel­len Erbes zugäng­lich gemacht wer­den können.”

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=32069

Im Augenblick können Handschriftendigitalisate in Ermangelung von Netzplatz (!) nicht zugänglich gemacht werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 8. Mai). Wann gibt es endlich weitere Digitalisate Salzburger Handschriften? Archivalia. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bi2s

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search