Sündenregister des ins Auge gefassten neuen Digital-Kommissars Oettinger

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/digitalkommissar-neues-eu-amt-fuer-guenther-oettinger-a-989724.html

?s=oettinger

Durch den Plan, die Karlsruher Handschriften zu verscherbeln (2006), hat sich Oettinger hier für alle Zeiten ins Abseits katapultiert. Werden Brüsseler Kommissar-Stellen eigentlich mit dem denkbar Ungeeignetsten besetzt?

http://meedia.de/2014/09/03/guenther-oettinger-soll-laut-bild-eu-internetkommissar-werden

#OMGoettinger



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 3. September). Sündenregister des ins Auge gefassten neuen Digital-Kommissars Oettinger. Archivalia. Abgerufen am 15. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bhcr

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Sündenregister des ins Auge gefassten neuen Digital-Kommissars Oettinger“

  1. Das weiß man doch spätestens seit “Yes, Minister”: I suggested that Arnold makes Hacker the Cabinet Minister responsible for the Arts. Arnold objected to that on the grounds that Hacker is a complete philistine. I was surprised at Arnold, missing the point like that. After all, the Industry Secretary is the idlest man in town, the Education Secretary’s illiterate and the Employment Secretary is unemployable.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search