Eine Woche Archion – The Good, the Bad and the Ugly

Es geht ums Kirchenbuchportal:

http://ahnenfunde.wordpress.com/2014/09/20/eine-woche-archion-the-good-the-bad-and-the-ugly-2

“Archion ist derzeit auf einem guten Weg, den Kunden maximal einzuschränken.”

Siehe
?p=4739#comments

Update:
http://www.dergenealoge.de/?p=1832



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 21. September). Eine Woche Archion – The Good, the Bad and the Ugly. Archivalia. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bhae

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Eine Woche Archion – The Good, the Bad and the Ugly“

  1. These: Es gibt genug blöde Genealogen, die Kirchenbücher mit integrierter Scheuklappen-Funktion und Copyfraud-Hinweis toll finden. Halt, das ist ja gar keine These. Die schreiben es ja in ihren Foren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search