Archivportal D auf dem iPad

So sieht es auf einem neueren iPad aus:

https://twitter.com/ddbkultur/status/514910859580432386

So sieht es auf meinem iPad 1 mit iOS 5 und Chrome aus:

Und zwar nach dem von der DDB empfohlenen Cache-Löschen in Chrome. Und bei Safari sieht es auf meinem iPad genauso indiskutabel aus!

Eine Kurzbesprechung

http://www.blog.pommerscher-greif.de/archivportal-d

bemängelt die Copyfraud-Hinweise einiger Archive.

Update: Alle Permalinks funktionieren nicht!

Beispiel:
http://localhost:8021/item/RJSEYW2UUCQUZJARLL2AQSU7UM56I4VX



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2014, 28. September). Archivportal D auf dem iPad. Archivalia. Abgerufen am 25. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bh9x

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Archivportal D auf dem iPad“

  1. Wie wäre es, wenn unser OpenAccess und “Alles einfach nutzbar”-Fan, auf ein Tablet mit non-proprietärer Software setzt?? Mit dem meistverbreitetsten Tablet-Betriebssystem Android stellt sich da o.g. Problem nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search