Wikipedia: Zu gut, um nicht zitiert zu werden?

http://heise.de/-2411605

Kommentar:

Nochmals mein Standpunkt zum Zitieren der Wikipedia.

?s=wikipedia+zitier

Die Wikipedia ist ein Gemeinschaftswerk, deren Artikel anonym zitiert werden. Daran muss nichts geändert werden.

Die Versionsgeschichte der Artikel liefert in der Regel Hintergrundinformationen zu den Hauptautoren, die bei der wissenschaftlichen Bewertung hilfreich sein können. Die Hauptautoren namentlich zu nennen würde auch bei Einsatz eines Tools, das sie automatisiert ermittelt, zu Konflikten in der Community führen und der Wissenschaft nicht nennenswert nützen, zumal es gang und gäbe ist, dass in wissenschaftlichen Studien anonyme Quellen zitiert werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptautoren

https://tools.wmflabs.org/wikihistory/wh.php?page_title=Judensau

Jesusfreund, Kopilot, Historiograf, Osch et al.: Seite „Judensau“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 28. September 2014, 15:17 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Judensau&oldid=134432236 (Abgerufen: 4. Oktober 2014, 16:36 UTC)

Wer am meisten wissenschaftliche Substanz eingebracht hat, geht aus diesem Zitat ebensowenig hervor wie aus der Namensreihe eines Zeitschriftenartikels.

Die Wikipedia muss zitiert werden, wenn nach Maßgabe wissenschaftlicher Standards bzw. der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis substantielle Entlehnungen erfolgen (nicht nur bei wörtlichen Zitaten).

Die Wikipedia soll zitiert werden, wenn sie mindestens die gleiche Qualität bietet wie ein vergleichbares gedrucktes Nachschlagewerk oder eine gedruckte Vorlage.

Es versteht sich von selbst, dass nur ein winziger Bruchteil der seit Mai 2001 eingestellten 1.762.780 Artikel in deutscher Sprache dieses Kriterium erfüllt.


3 Gedanken zu „Wikipedia: Zu gut, um nicht zitiert zu werden?

  1. Autoren Ich weiß nicht, ob das Zitatbeispiel bewußt so gewählt wurde. Jedenfalls sind witzigerweise die beiden Hauptautoren „Jesusfreund“ und „Kopilot“ dieselbe Person, was wikipediaintern allgemein bekannt ist.

  2. Zumindest verlinkt… Zumindest verlinkt, wenn auch nicht zitiert, hab‘ ich z. B. gefunden: den Wikipedia-Artikel „Inkunabel“ (auf der Seite der Staatsbibliothek zu Berlin preußischer Kulturbesitz in einem Artikel zu den Wiegendrucken) sowie hin und wieder in GBV-online-Katalogen die auf die entsprechenden Wikipediaartikel verlinkten Drucker des 15. und frühen 16. Jahrhunderts. Zumindest fand man nämliche also nicht völlig bescheuert oder fehlerhaft.

Schreibe einen Kommentar zu ThiKu Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.