Ein Gedanke zu „Borgolte sagt nun auch: Wir schaffen das!

  1. Den Artikel (ähnlich zuvor auch mal in der FAZ) habe ich auch gelesen. Historische Vergleiche in allen Ehren – jeder Historiker hat sich sicher einmal Gedanken gemacht, ob und was aus der Geschichte zu lernen ist, inwieweit geschichtliche Vergleiche überhaupt möglich sind und und. Ich persönlich halte die Unterschiede zwischen spätrömischem Reich/frühen Mittelalter und der heutigen Gesellschaft für so fundamental (Stichwort „Sozaialstaat“), dass ich da keine Lehre zu ziehen sehe. Ich bin da recht pessimistisch: Es wird eine „indigene“ Oberschicht geben und eine größer werdende Unterschicht, organisiert (wie will man es denn verhindern?) in eigenen „Verbänden“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.