Zahlreiche Bände der MGH in Paris digitalisiert!

Eine – wie immer willkürliche – Auswahl alter Bände (Constitutiones, Leges, Poetae, Capitularia etc.) dieser Quellenausgabe (aber die älteren Scriptores in Folio scheinen komplett zu sein) liegt bei Gallica digitalisiert vor (im Freitext nach Germaniae oder Monumenta suchen!). Die Scanqualität ist zwar gewohnt schlecht, aber lesbar ist es meistens.
NACHTRAG: Detaillierte Übersicht hier.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search