Kundenorientierung

Kundenorientierung, Bürgernähe und Kulturarbeit – diese Themen werden in den Aufsätzen des neuen „Archivar“ variiert. G. Stüber macht sich Gedanken zum Archiv als Dienstleister und Qualitätsstandards, R. Kretzschmar will staatliche Archive als bürgernahe Einrichtungen mit kulturellem Auftrag sehen und drei Kreisarchivare berichten über eine baden-württembergische Tagung, auf der es um Kulturarbeit als Kernaufgabe der Kreisarchive ging.
Ein weiterer Aufsatz von R. Reiter handelt über niedersächische Wiedergutmachungsakten der Sinti. Unter den Berichten fand ich am spannendsten die Mitteilungen von Josef Nössing (Südtiroler Landesarchiv) S. 271f. über die dramatische Lage der Staatsarchive in Italien (ARCHIVALIA berichtete mehrfach).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.