Kanton Solothurn soll Archivgesetz erhalten

http://www.espace.ch/artikel_46666.html

Heute sehe sich das Staatsarchiv immer wieder mit unzureichenden Aktenablagen und Datenverlusten konfrontiert, teilte die Solothurner Staatskanzlei mit. Akten wurden unkontrolliert vernichtet – sei es aus Unachtsamkeit oder weil verbindliche Gesetzesnormen fehlten.

Siehe auch:
http://www.so.ch/de/pub/regierung_departemente/staatskanzlei/content46069.htm

Für die Kommunen gilt das Gesetz nicht, was unverständlich erscheint.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.