Faktencheck: Haben muslimische Seefahrer Amerika lange vor Kolumbus entdeckt?

Wie üblich ragen nur wenige Artikel aus der Journaille heraus. Die meisten Berichte zur umstrittenen Aussage des türkischen Präsidenten Erdogan, siehe etwa

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-besteht-auf-entdeckung-amerikas-durch-muslime-a-1003669.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei/erdogans-geschichtsverstaendnis-muslimische-seefahrer-sollen-amerika-entdeckt-haben-13269005.html

sehen keine Veranlassung, LeserInnen mit Links eine Überprüfung oder weiterführende Recherchen zu erleichtern. Eine Ausnahme fiel mir auf:

http://www.welt.de/geschichte/article134422444/Wieso-Erdogan-Kolumbus-Entdeckerruhm-abspricht.html

Die WELT wiederum verweist auf einen guten Artikel der Washington Post:

http://www.washingtonpost.com/blogs/worldviews/wp/2014/11/15/muslims-discovered-america-before-columbus-claims-turkeys-erdogan/?hpid=z5

Karte von Piri Reis 1513, verwertet als Indiz auf

http://lostislamichistory.com/columbus-was-not-the-first-to-cross-the-atlantic


2 Gedanken zu „Faktencheck: Haben muslimische Seefahrer Amerika lange vor Kolumbus entdeckt?

  1. Fuat Sezgin hat einen ausführlich und reich bebilderten Beitrag verfasst, der im Web frei zugänglich ist und sich auch dann mit Gewinn lesen lässt, wenn man sein Fazit („feste Überzeugung, dass arabische Seefahrer zu Beginn des 15. Jh. das große ozeanische Festland nicht nur erreicht haben, sondern sogar begonnen haben, es zu kartieren“) nicht unbedingt teilt:
    http://web.uni-frankfurt.de/fb13/igaiw/vortrag/amerikavorkolumbus.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.