Redemptoristen verscherbelten kostbaren theologischen Altbestand

http://www.listserv.dfn.de/cgi-bin/wa?A2=ind0604&L=incunabula-l&T=0&O=D&P=1524

Die kostbaren Altbestände der Bibliothek der Redemptoristenhochschule (Kloster Geistingen) in Hennef kommen derzeit bei Ebay auf den Markt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2006, 28. April). Redemptoristen verscherbelten kostbaren theologischen Altbestand. Archivalia. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c15h

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Redemptoristen verscherbelten kostbaren theologischen Altbestand“

  1. Redemptoristen-Bestände bei Ebay Der Verkauf der Bestände läuft bereits seit ca. November 2005.
    Stücke aus dem 19.Jahrhundert werden per Sofort-Kauf im ebay-
    shop angeboten. Die älteren Stücke (16.-18.Jahrhundert) werden
    vom gleichen Anbieter unter “bulle-von-toelz150” versteigert.
    Einige Stücke der letzten Reiss-Auktion dürften vom selben Anbieter stammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search