Universitätsarchiv Leipzig lässt nur registrierte Nutzer Findbücher einsehen

http://www.archiv.uni-leipzig.de

Um irgendwelche Findmittel in der benutzerunfreundlichen Archivdatenbank (eine übergreifende Volltextsuche wird nicht angeboten!) einsehen zu dürfen und sei es auch solche aus dem Mittelalter, muss man sich registrieren also einen Online-Benutzereintrag einschließlich Geburtsdatum ausfüllen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2006, 22. August). Universitätsarchiv Leipzig lässt nur registrierte Nutzer Findbücher einsehen. Archivalia. Abgerufen am 29. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c10c

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search