Oops!…They Did It Again

Das Archivamtblog hat einen Beitrag, der unverhohlen Schleichwerbung für eine Sandsack-Firma gemacht hat, wieder gelöscht (er ist im Google-Cache noch einsehbar). Im Februar 2014 habe ich schon Schleichwerbung für die Provinzial im Archivamtblog beanstandet.

http://archiv.twoday.net/stories/689713974

Ich erinnere mich noch gut daran, dass mein Sachaktenprogramm SACHAV Anfang der 1990er Jahre im Bereich des Landschaftsverbands Westfalen keinen Fuß auf den Boden bekam, vermutlich da durch persönliche Verflechtungen des Archivamt-Personals mit der Firma AUGIAS andere Archivprogramme nahezu chancenlos waren.

werbung_archivamtblog


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Oops!…They Did It Again“

  1. man fasst sich an den Kopf Der Rächer der angeblich Entmündigten, Klaus Graf, informiert über „Schleichwerbung“, die eine angesichts der Hochwasserkatastrophen wichtige Neuerung für Notfälle darstellt, und gibt somit seinerseits die Möglichkeit weiter, den Anbieter zu kontaktieren.
    Naja, Hauptsache, die Meldung steht jetzt in Archivalia statt im Archivamtblog.
    Der Hinweis auf SACHAV und AUGIAS zeigt, dass hier persönliche Dinge mit den so geliebten Rechtsfragen verquickt werden.
    Weiter so, es darf gelacht werden, die Karnevalssaison hat schließlich auch schon begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.