Online-Stadtarchive

Hat eigentlich das schon 1999 fertiggestellte Projekt des digitalen und online verfügbaren Stadtarchivs Duderstadt irgendwelche Nachahmer im deutschsprachigen Raum gefunden? Trotz der völlig unintuitiven Benutzeroberfläche, den nur in schlechter Auflösung vorhandenen Scans und dem üblichen Copyfraud in den Benutzerbedingungen war das Projekt in seiner Intention ja durchaus beispielhaft.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Ladislaus (2006, 27. Oktober). Online-Stadtarchive. Archivalia. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c0s9

Ein Gedanke zu „Online-Stadtarchive“

  1. Nein hat es nicht (zumindest nicht im Bereich der Stadtarchive). Schön, dass der Server mal ausnahmsweise nicht down ist. Das MPI für Geschichte wird aufgelöst, was dann mit den Daten wird, ist mir nicht bekannt.

    Auf gleicher Ebene liegen allenfalls die österreichischen Klosterarchive (monasterium.net). Ebenfalls mit dem üblichen Copyfraud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search