Am 8. März ist in ARCHIVALIA Männertag

http://log.netbib.de/archives/2007/02/04/netbib-frauentag-call-for-postings/#comment-31609

Entweder funktioniert der Teamverteiler von netbib bei mir nicht mehr oder es gab keine vorherige Abstimmung dieser albernen Aktion, die an abgestandenen feministischen Agitprop (“Wir müssen draussen bleiben”) gemahnt. Ich werde daher am 8. März alle Beiträge von Frauen aus ARCHIVALIA löschen – das ist genauso sinnfrei.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 4. Februar). Am 8. März ist in ARCHIVALIA Männertag. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c0fp

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

5 Gedanken zu „Am 8. März ist in ARCHIVALIA Männertag“

  1. Hm, etwas überreagiert, aber an sich schon richtig. Ich habe mich die letzten Tage beispielsweise ausdauernd mit Literatur von und über Frauen befasst und dürfte an dem Tag dann nichts drüber in dem Blog schreiben? Das ist einfach nur noch albern.

    1. Überreagiert? Wenn ich ohne Absprache als Teammitglied von netbib damit konfrontiert werde, dass man untaugliche Rezepte der 70er Jahre anwendet, halte ich Kritik daran nicht für eine Überreaktion. Gute Inhalte sind meines Erachtens unabhängig vom Geschlecht des Schreibers, der Schreiberin. netbib braucht zum Frauentag bestmögliche Inhalte, aber keinen Ausschluss von Männern (das heisst nicht, dass Männer automatisch bessere Inhalte zu Frauenthemen bringen). Schwerpunkt ja, Verbot nein.

  2. re: ich hoffe für Sie, dass ihr Kommentar nur ein Scherz ist. Ich versteh überhaupt nicht, wie mensch sich so verhalten kann. Fühlen Sie sich etwa in ihrer Ehre verletzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search