Prozessakten als genealogische Quelle

Jacob Gelbach ward verhaftet auff ein gerücht, seinen gnädigsten Landesherrn zu erschiesen.
Prozessakten als genealogische Quelle

Vortrag im StA Münster
Dr. Thomas Reich (01.03.2007) „Prozessakten“
Die Powerpointpräsentation gibts als PDF, ca. 4 MB!
http://www.archive.nrw.de/dok/vortrag01/Prozessakten.pdf

Thematisiert werden insbesondere die Hexenprozesse.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.