Archivstaub knirscht

Die Humorkritik der Titanic (April 2007, S. 53) findet die SZ-Kritikerin Maidt-Zinke exzellent. Zu den gerühmten Formulierungen aus einer Rezension von Helmut Kraussers Roman “Eros” zählt:

Bei Krausser wirkt alles so angelesen, daß man den Archivstaub knirschen hört.

Das ist für mich bloß ein abgestandenes Klischee.

Oder wie der verewigte Peter Michael Grosz es einmal formulierte: Gegen Archivstaub hilft nur Doppelkorn (Nachweis und viele andere Belege bei Google s.v.)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 3. April). Archivstaub knirscht. Archivalia. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c05f

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search