2 Gedanken zu „Archiv(ar)stereotypen: Archive in der Boulevardpresse.“

  1. Leider nicht mehr einsehbar Bei mir kommt eine leere Seite (abgesehen vom Werbeframe). In solchen Fällen empfiehlt sich ein kurzes Zitat oder ein Auszug. Aus den bekannten urheberrechtlichen Gründen sollten wir mit ganzen Artikeln vorsichtig sein.

    1. Macht das Bonner Archiv krank ? Die Internetseiten der Boulevardblätter verlangen ein wenig Geduld. Nach der Sanierung der Archivräumlichkeiten im Bonner Stadthaus kam bei den ArchivmitarbeiterInnen zu Krankheitssymptonen, deren Ursache nicht geklärt werden konnte.
      Bemerkenswert die doch sicher unfreiwillig mehrdeutige Bildunterschrift: “Ort des Leidens: Das Bonner Stadtarchiv” 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.