ARCHIVOS MEDIEVALES DE LA REGIÓN DE MURCIA

http://www.regmurcia.com/servlet/integra.servlets.ServletLink?sit=c|566

Das ambitionierte spanische Digitalisierungsprojekt CARMESI will alle mittelalterlichen Dokumente der Region Murcia zwischen 1245 und 1504 digitalisieren.

„Actualmente hay más de 2.000 documentos ya catalogados, con un total de 60.000 imágenes, disponibles para consultar, comprendidos entre el año 1245 y 1504. Durante este año 2007 se irán incorporando gradualmente nuevos documentos, tanto de este periodo, como sobre todo actas capitulares correspondientes al siglo XVI. Para mayor información del proyecto se puede acceder a las secciones „Proyecto Carmesí“ y „Tipología Documental“ que se encuentran disponibles en la página web referida anteriormente: http://www.regmurcia.com/carmesi

Der (kostenfreie) Zugang ist passwortgeschützt, gestern beantragte ich ihn (mit Angabe der Institution, an der ich beschäftigt bin) über das Webformular, heute waren die Zugangsdaten im Maileingang. Da anscheinend nur 14 Dokumente lateinisch sind, sollte man gut Spanisch können. Für die Nutzung der digitalisierten Dokumente sind natürlich paläographische Fähigkeiten Voraussetzung (für mich sieht das alles aus wie Spinnenbeine … 😉

Man findet sich gut zurecht, die Erschließung ist sehr detailliert, Schlagworte sind als Links gekennzeichnet. Hier ist die Gliederung für eines der beteiligten Stadtarchive:

1.2. Título
Archivo Municipal de Yecla

Nivel inferior

Yecla 2. PI. ?. 14080615 Alcalá de Henares.
Yecla 3. PI. confirmación de privilegios de Isabel l ?. 14760902 Segovia.
SR. Cartas reales.
SR. Cartas particulares.
SR. Testimonios.

Eine Dokumentbeschreibung:

1. Área de Identificación
1.1. Código de referencia
{{{ES}}} Yecla 5
1.2. Título
Carta de poder de Pedro de Arévalo, contino de los Reyes Católicos, al concejo de Yecla para que reparta las 13 carretas que le correspondían para la guerra con Granada.
1.3. Fecha(s)
13/04/1488 . Chinchilla
1.4. Nivel de descripción
Unidad Documental
1.5. Volumen y soporte de la unidad de descripción
; 210 x 160 mm.
Papel

2. Área de contexto
2.1. Nombre del o de los productor(es)
Ayuntamiento de Yecla. [als Link anklickbar]

3. Área de contenido y estructura
3.1. Alcance y contenido
Pedro de Arévalo, contino real, da poder al concejo de Yecla para que repartiesen las 13 carretas que le había correspondido, del repartimiento de 250 que los reyes habían pedido ese año para la guerra contra Granada.

4. Área de condiciones de acceso y utilización
4.1. Condiciones de acceso
Acceso restrigido
4.3. Lengua/escritura(s) de los documentos
Castellano ; Cortesana
4.4. Características físicas y requisitos técnicos
Conservación: buena

Die Dokumente sind im Djvu-Format einsehbar (man braucht also ein Plugin). Es ist anscheinend weder möglich sie auszudrucken noch Teile davon zu kopieren.

Während eine mehrseitige Akte aus Papier gut lesbar war, stellte ich bei den Urkunden fest, dass die Auflösung problematisch ist. Unter dem vom Kölner Projekt CEEC vorgegebenen Standard sollte man nie ein Webangebot für Archivalien anbieten. Während man bei gedruckten Werken auch niedrigere Auflösungen vertreten kann, erfordert das Entziffern kleiner Schrift auf großformatigen Unterlagen die Möglichkeit, sehr stark vergrößern zu können, ohne dass das Schriftbild verschwimmt. Wenn man nicht bereit ist, die hohe Auflösung auch im Web zu spendieren, kann man meines Erachtens sich den ganzen Aufwand einer Webpräsentation schenken.

Fazit: ein großartiges Projekt, für das es in Deutschland keine Parallele gibt, aber mit nicht nur nebensächlichen Mängeln im Bereich der Qualität der Digitalisate.

murcia_screenshot


Ein Gedanke zu „ARCHIVOS MEDIEVALES DE LA REGIÓN DE MURCIA

  1. Pingback: Dokumente der spanischen Region Murcia | Archivalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.