Landesarchiv NRW soll nach Duisburg

http://www.innenhafen-portal.de/html/2007-05-152.html

Das Landesarchiv kommt nach Duisburg an den Innenhafen: Vier Abteilungen des über das Land Nordrhein-Westfalen verteilten “Landesarchivs”, darunter das Hauptstaatsarchiv Düsseldorf, sollen nach dem Willen der Landesregierung im derzeit noch genutzten Speichergebäude der Rheinisch-Westfälischen Speditions-Gesellschaft an der Schifferstraße angesiedelt und zusammengefasst werden.

Gleichzeitig soll das Speichergebäude durch Anbau eines hochmodernen Bürohauses deutlich vergrößert werden. Darüber ist nach Informationen der NRZ in der Düsseldorfer Landesregierung jetzt ein Grundsatzbeschluss gefallen.

Noch in diesem Monat soll dazu ein entsprechender Architekten-Wettbewerb international ausgeschrieben werden.

Hintergrund: Das Landesarchiv platzt seit Jahren aus allen Nähten und die drei in Düsseldorf ansässigen Abteilungen (Hauptstaatsarchiv, Zentrale Dienste und Grundsatzfragen) sollen zusammen mit dem derzeit im Barock-Schloss “Augustusburg” in Brühl untergebrachten Personenstandsarchiv an einem neuen, sehr viel größeren Standort gemeinsam platziert werden.

Quelle: http://www.rwsg-duisburg.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 16. Mai). Landesarchiv NRW soll nach Duisburg. Archivalia. Abgerufen am 15. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bzzh

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search