2 Gedanken zu „Archivierung von Netzpublikationen bei der DNB

  1. Ich habe mich im Oktober 06 auf der Frankfurter Buchmesse mit einer anscheinend zuständigen Mitarbeiterin der DNB über dieses Thema unterhalten, und mir wurde mehr oder wenger versichert, dass selbstverständlich _nicht_ eine Lösung à la Internetarchiv geplant sei, mithin _nicht_ alles und jedes gesammelt werde, weil das ja auch eh keinen interessiere, sondern eben das, was als eigenständige Publikation zu werten sei und gewissen Ansprüchen genüge. Also wohl nicht jeder private Unsinn. Ich denke mal, das ganze wird darauf hinauslaufen, dass die DNB eben PDFs und ähnliches sammelt und darüberhinaus nach Prüfung das, was jemand für die Sammlung einreicht. Bei Weblogs dürfte ja wohl ein RSS-Harvester genügen. Gibt es da schon nähere technische Einlassungen der DNB?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.